Architektur

Geschichtsträchtige Fassade der alten Schöttler Mühle
Geschichtsträchtige Fassade der alten Schöttler Mühle

Die lange Geschichte der Schöttler-Mühle ist auch heute noch zu erkennen. Denn die Planer der Seniorenresidenz haben großen Wert darauf gelegt, Teile des historischen Gebäudes zu erhalten. Und zwar sichtbar zu erhalten.

„Wir haben drei alte Backsteinfassaden integriert und trotzdem ein hochmodernes Haus gebaut“, erzählt Planer André Melzer.

Ein Niedrigenergiehaus mit modernster Heizungs- und Lüftungsanlage sowie komfortabler Ausstattung. Denn da in der Schöttler-Mühle auch Menschen umsorgt werden, die unter Demenz leiden, galt es für die Planer, viel zu beachten.

Wie beispielsweise die besondere Beleuchtung. Die muss nämlich verhindern, dass Schatten entstehen.

Und damit sich die Bewohner mühelos zurechtfinden, weisen ein besonderes Farbsystem und verschiedene Wandbilder den Weg im Haus. Aber auch die drei geschichtsträchtigen Fassaden der alten Mühle erleichtern die Orientierung.

Wandmalerei

       
Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.